Enrico Luisoni | Biografie | Auswahl | Kontakt

 Biografie

 CV · kurz

 CV · Ausstellungen, Filmographie, Bibliographie, Künstlerstipendien, Ausbildung, Beruf, Engagements

Enrico Luisoni
*1951 in Basel / Bürger von Stabio TI / lebt in Muttenz BL
Aktivmitglied der Visarte Region Basel (Schweiz. Berufsverband visuelle Kunst) · www.visarte-basel.ch
(Zum Visarte-Künstlerdossier >>>)
(Zum dock-Basel >>>)

Ausstellungen

2018 Enrico Luisoni & Rainer Schillinger †, Projektraum M54, Visarte Region Basel
2017 3. Miniatur-Kunst-Kabinett – Boss Rahmenkunst
2017 «Au Joli Mois de Mai», visarte Biel/Bienne
2016 «Au Joli Mois de Mai», visarte Biel/Bienne
2015 «5 Jahre pausenplatz», Gruppenausstellung, Projektraum M54, Basel
2014 Villa Renata Basel: «Nachwuchs». Eine Retrospektive zum Schaffen von Hansueli (Hani) Bäbler (*1955–†2011) mit Werken von weiteren KünstlerInnen (WegbegleiterInnen): Website >>>
2012 «Das kleine Format», pausenplatz.org, Basel
2011 LICHT FELD 11
2010 LICHT FELD 10
2009 Regionale10 – Kunsthaus L6, D-Freiburg/i.Br.
LICHT FELD 9
inthebox, visarte schweiz, USEGO-Hallen, Visp
2008 Regionale09 – Kunsthalle Basel
LICHT FELD 8
Salon08. Eine Ausstellung der Mitglieder der Visarte Region Basel
visarte region basel (Projektraum M54)
2007 LICHT FELD 7
2006 LICHT FELD 6
2001 Regionale Basel, Auszeichnung als einer der besten 10 Arbeitstitel aller eingereichten Dossiers:
«Ein Jahr in etwas mehr als einer Minute» (bezieht sich auf die BaslerZeitung-Strips 2000).
1993 1. Mini-Galerie Basel (Rio Bar), «Fresken aus der Zukunft»
1992 Kunstkredit Basel-Stadt, Stipendiaten des Vorjahres
8. Film- und Videotage Basel, Installation: «1000 Augen»
1991 Werkbeitrag (Basler Künstlerstipendium) Basel-Stadt, arttape-Installation
1990 Basler Künstler, Installation: «Als mich die Bilder laufen lehrten»
1. Basler Mini-Galerie, (Rio Bar Basel), «1. Klebstreifenfilm»
«Le avanguardie dell'arte contemporanea», Galerie Littmann, Basel im Museo Municipale Archidosso (I) mit Daniel Spoerri usw.
1990 Galleria Vivita, Florenz (Italien)
1983 Werkbeitrag (Basler Künstlerstipendium) Basel-Stadt, (Polaroid-Fotografien)
Galerie Basel, (Einzelausstellung Polaroids)
1982 «Espace rhénan», Saverne (F), mit Künstlern aus der Region (Kurator: Jean-Christophe Ammann)
1982 «Carte blanche», Basel, 12 junge Basler Künstler
1981 Gastkünstler in der «Cité des Arts», Paris, Basler Atelier
1980 Ausstellungsraum Kaserne «Foto im Thema»
Weihnachtsausstellung «Künstler der Kaserne Basel»
«Fotografien», Galerie Corinne Hummel, Basel
1978 Kunstkredit Baselland (Ankauf Fotografien)
Werkbeitrag (Basler Künstlerstipendium) Basel-Stadt, (Fotografien)
1974 Mitglied Künstlergruppe «allerart», Basel, Gruppenausstellungen in der ganzen Schweiz (bis 1977)
seit 1978 regelmässige Teilnahme an den Jahresausstellungen*
der Basler KünstlerInnen. (*jetzt «Regionale»)

Filmographie

1984 «Now you see it, now you don't», Basel/New York, 1984
Super-8-Film, 06:09 Min., Farbe, stumm
Aufführungen: 1. Film- u. Videotage Basel / Kurzfilm-Festival Bern / 5. Film- und Videotage Luzern
1985 «Ketchup» ... (New York Time Measure), New York, 1985
Super-8-Film, 00:18 Min., Farbe, stumm
Aufführungen in Independent-Filmszene-Kleinkinos von New York:
– Cooper Union, School of Arts, New York, N.Y., Film Departement
– The Collective for Living Cinema New York
– Millenium Film Workshop, New York
1986 «Turn Tragedy into Triumph», New York/Basel, 1986
Super-8-Film, 02:24 Min., Farbe, stumm
– Aufführung: Film- und Videotage Basel

Bibliographie

2010 Katalog LICHT FELD 10
2009 Katalog LICHT FELD 9
2008 Katalog LICHT FELD 8
2007 Katalog LICHT FELD 7
2006 Katalog LICHT FELD 6
1985 Basler Magazin, Basler Zeitung (Beilage: Fotografie)
1983 Basler Magazin, Basler Zeitung (Beilage: Fotografie)
1981 Basler Magazin, Basler Zeitung (Beilage: Fotografie)
1979 Basler Magazin, Basler Zeitung (Beilage: Fotografie)
1978 Basler Magazin, Basler Zeitung (Beilage: Fotografie)

Werkbeitrag (ehem. Basler Künstlerstipendium)

1991 Basel-Stadt, (arttape Klebstreifen-Film)
1983 Basel-Stadt, (Polaroid-Fotografien)
1978 Basel-Stadt, (Fotografien)

Ausbildung

  Primar- und Realschulen in Basel
1967–71 Berufslehre als Typograf (Bleisatz / erster Filmsatz)
1981 Animationsfilm an der Schule für Gestaltung, Basel
1985–86 Austauschstudent an der Cooper Union School of Arts New York, N.Y., USA (Fotografie/Film/Video)
1986 Mac-User der ersten Stunde
2005 Kleiner Marketingkurs, SAWI
INSOR-Coaching: Kompetenzmanagement für Führungskräfte

Beruf

1972–75 Arbeit als Typografiker in grafischen Ateliers
1975–79 Arbeit als Buch- und Zeitschriftengestalter in div. Verlagen:
Birkhäuser, Lenos, Karger (Bücher)
1980–84 Freie Mitarbeit in Werbeagenturen wie GGK, cR, Zutter Sommer Marketing usw.
sowie selbstständige Arbeit als Typografiker
1986 Typograph / Buchhersteller in Buchverlag (Sphinx Verlag), (Bücher)
1988–93 Galerie Littmann, Basel, grafische Gestaltung der Bücher, Kataloge und Plakate. Fotografie, Ausstellungskonzepte, Künstlerbetreuung.
Künstler: Eva Aeppli, Carlo Aloe, PI-RO Autenheimer, Guillaume Bijl, César, Katharina Duwen, Konrad Fahrner, Corsin Fontana, Jårg Geismar, Niklaus Hasenböhler, Alfonso Hüppi, Werner Jehle, Ritha Konga, Bernhard Luginbühl, Dieter Roth, Pavel Schmidt, Daniel Spoerri, Evandro Teixeira, Jean Tinguely, Michael Vessa, Christian Vogt, Jim Whiting u.a., sowie Keith Haring (Buchgestaltung: «Das druckgrafische Werk»).
1992–93 Galerist der kleinsten Basler Galerie:
1. Basler Mini Galerie (Menukästchen der Rio Bar, Barfüsserplatz Basel)
1994–96 Art Director, Werbeagentur Consulteam AG
1996–2004 Eigene Werbeagentur GmbH, baseline. – is history!
ab 2004 Selbstständiger Visueller Gestalter:
Ausstellungen, Buchgestaltung, Konzepte, Typografie, Websites
2008–2022 Präsident der Visarte Region Basel, Berufsverband visuelle Kunst www.visarte-basel.ch
seit 2010 Aktivmitglied der Visarte Region Basel, Berufsverband visuelle Kunst www.visarte-basel.ch /
Visarte Schweiz, Berufsverband visuelle Kunst www.visarte.ch

Engagements

1996–2000
2014/2015/2017
Gründung des Verein humor.ch – Website: www.humor.ch
Humor in der Therapie:
Humorkongresse in Basel (Mitbegründer und OK-Mitglied) – Website: www.humorkongress.ch
1996: Mitbegründer des Vereins HumorCare Schweiz – Humor in Therapie, Pflege, Beratung – Website: humorcare.ch
2018 Mitbegründer des Vereins «RestKunst Basel» (wird im 2019 ARK Basel)
Restkunst-Statements (ARK) >>>
Restkunst-Statement persönlich >>>
2019–2020 Vorstandsmitglied Verein ARK Basel, Archiv Regionaler Künstler*innen-Nachlässe – www.ark-basel.ch

© 1996–today · Enrico Luisoni · All rights reserved.